Erkrankungen des Blutes

Blutkrankheiten Blutplasma Blutkörperchen
Blut Erkrankungen

 

Personen welche Prellungen, Blutungen, Blutgerinnsel, Anämie und andere Erkrankungen im Bereich des Blutes haben, können schnell am Boden zerstört sein.

 

Sie fühlen sich hilflos und von allen verlassen. Jemandem vertrauen geht nicht mehr oder nur noch sehr eingeschränkt.

 

Ihre Welt ist geprägt von einem anscheinend nie endenden Chaos.

 

Für diese Personen ist es wichtig, dass sie lernen wieder einen gewisse Ordnung in Ihrem Leben zu bekommen. Raus aus der Hoffnungslosigkeit und hinein in ein Leben welches in der Balance stattfindet.

 

Am Besten um Hilfe bitten, auch wenn es am Anfang schwer fällt. Anfangen, sich wieder auf Menschen zu verlassen ist eine der größten Voraussetzung dafür. Die eigenen Wurzeln wieder fest zu verankern, bringt Sicherheit und Stabilität.

 

Beispiele:

 

Blut (allgemein): frei fließende Freude im ganzen Körper

 

Blut (Probleme): Defizit an Freude, Ideen bekommen keinen Freiraum

 

Blutung: Wut steckt irgendwo drin. Freude geht verloren

 

Blutgerinnsel: oft totaler Verlust von Freude

 

Anämie: Sich selbst als „nicht gut genug“ fühlen. Freude geht verloren. Lebensangst. „Ja,aber...“ Haltung

 

Leukämie: Jede Inspiration wird sofort unterdrückt: „Ist ja egal, was soll`s.- Denken“